Der 2.Kurs in Bad Hofgastein vom 26. bis 29. September trug eigentlich den Titel „Figurbetont“. Wir haben gemeinsam geknobelt und es ist etwas Neues, ein Prototyp entstanden: Eine Jacke oder ein Pullover mit Brust- und Taillen-Abnähern und mit figurgerechten unterschiedlich breiten Vorder- und Rückenteilen. Mit nur 2 Nähten an der Unterseite der Ärmel. Ansonsten wird alles in einem Rutsch gestrickrauscht..

Wir haben den Prototyp „Annencafe“ getauft. In Erinnerung an unseren wunderbaren Strick-Tag im Annencafé hoch oben über Bad Hofgastein.

Um die Anfangs- und Endfäden vom Farbwechsel im Innern des Kleidungsstücks zu vermeiden, haben wir mit der 3-Knäuel-Methode gestrickt.

Ich habe heute weitere Fotos von unseren Ausflügen in die Gasteiner Berge in unsere Strickrausch-Alben hochgeladen. Viele Fotos mit Strickrauscherinnen-Blick fotografiert. http://www.strickrausch-alben.de/alle-alben/!/oa/7155359/

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?