28. September bis 7. Oktober 2021

Das Online-Event, das den Blickwinkel auf Dein Hobby Stricken verändern wird und Dich gesünder, schöner und glücklicher macht

Das erste StrickFestival im deutschsprachigen Raum
voller Themen-Vielfalt rund ums Stricken

Erfahre und erlebe, was mit Handstricken möglich ist. Lass Dich inspirieren, lerne neue Möglichkeiten kennen und lass uns gemeinsam ins kreative Tun kommen.

Gabriele Kluge
Textilgestalterin
Inhaberin der Firma „StrickRausch“

Veranstalterin dieses StrickFestivals

 

Die Mitwirkenden bei diesem Strickfestival

Ariane Bott

Inhaberin eines Handarbeitsladens in D23611 Sereetz, in einem Haus, das demnächst ein Kreativhotel wird / Bloggerin

Barbara Remin

Strick-Künstlerin

Britta Kremke

Einzelhändlerin („Schmeichel-Garne“) und Großhändlerin („Schmeichel-Partner“) von Garnen und StrickWerkzeugen, läßt Garne für eigenes Label („Kremke Soul Wool“) produzieren

Christiane Luz

Kostümbildnerin und Strick-Designerin

Christine Groß

Ärztin und Diplompsychologin

Claudia Wersing

Strickdesignerin für internationale Garnmarken, Online-Shop für Wollen, Anleitungen und Zubehör, YouTube-Kanal

Elena Teuffer

Übersetzerin für Strickanleitungen aus allen nordischen Sprachen

Elvira Hörnke

StrickDesignerin

Gabriele Tippel

Strickdesignerin, Lehrt die KlugeStrickArt live und online.

Initiative Handarbeit e.V.

Verband, in dem sich die führenden Anbieter der Handarbeitsbranche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengeschlossen haben

Jörg Schiller

der „Needle-Bear“, Spezialist für Gansey-Pullover

Lydia Tebroke

Lydia wollig-kreativ, Inhaberin von „Wollschopf“, Veranstalterin von Strick-Urlauben und-Wochenenden

Maja Siska

Mitveranstalterin des Wollfestes in Süd-Island

Dr. Petra Feurstein

Fachärztin für Strahlentherapie, Psychotherapeutin, StrickDesignerin

Sabrina Sperling

Inhaberin von „Spatzens Handarbeitsstübchen“ / „Harzer-Wolle“

Ulrike Strenge

Diplom-Modedesignerin, Geschäftsführerin „CDS Design & Software“, Trainerin

Ulrike Wollowski

Physiotherapeutin,
Gymnastiklehrerin

Veronika Hug

StrickDesignerin, Buchautorin, Bloggerin und YouTuberin, Läßt Garne für eigenes Label „Woolly Hugs“ produzieren 

Das Festival-Programm

Dienstag, 28. September 2021

  • 19:00 Uhr Eröffnungsmeeting über Zoom
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst.
    • Christiane Groß im Interview zum Thema „Was handarbeiten in unserem Gehirn verursacht.“
    • Veronika Hug hat für uns einen Schal „Festival 01“ entworfen. Die Anleitung gibt es ab jetzt in einzelnen Teilen mit der täglichen eMail  

Mittwoch, 29. September 2021

  • 19:00 Uhr Zoom-Meeting: Da kannst am Original-Training der Teilnehmerinnen am Zirkel „Diagonal-Strick“ teilnehmen.
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst:
    • Barbara Remin im Interview: Portrait einer Strick-Künstlerin und ihrer Werke.
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik speziell für Strickerinnen ein.

Donnerstag, 30. September 2021

  • 19:oo Uhr Zoom-Meeting:  Workshop mit Gabriele Kluge: „Wie Du mit Garnmelierungen systematisch eine große Farbpalette erhältst“
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Christiane Luz: Vortrag zum Thema „Typ- und figurgerechtes Bekleiden“
    • Gabriele Tippel: Workshop zur „Goldenen Spirale“
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik speziell für Strickerinnen ein.

Freitag, 1. Oktober 2021

  • 19:oo Uhr Zoom-Meeting:  Ariane Bott eröffnet heute ihren neuen Handarbeitsladen in D23611 Sereetz. Und das in einem Haus, das demnächst ein Kreativ-Hotel wird. Wir versuchen eine Direkt-Schalte in die Eröffnungsfeier um zu gratulieren und etwas von der Stimmung mitzubekommen..
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Dr. Petra Feurstein: Vortrag zum Thema „Körper und Seele – bezaubernd und bestrickend“
    • Claudia Wersing: Vortrag zum Thema “ Stricken auf Maß – von der Strickanleitung zum gut sitzenden Strickmodell“
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik für Strickerinnen ein.

Samstag, 2. Oktober 2021

  • 19:oo Uhr Zoom-Meeting:  Dr. Petra Feurstein: Erlebe eine hypnotische Strickentspannung.
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Lydia Tebroke: Vorstellung ihres Ladengeschäfts und ihrer Events rund ums Stricken / Strick-Anleitung für einen „Raglan von oben“.
    • Elvira Hörnke erklärt die Machart ihrer berühmten Hörnke-Weste

Sonntag, 3. Oktober 2021

  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Gespräch mit Maja Siska über das Wollefest, das aktuell in Süd-Island stattfindet
    • Jörg Schiller im Interview zum Thema: Das Besondere der traditionellen Fischerpullover der britischen und schottischen Fischer, der „Gansey- Pullover“
    • Ulrike Strenge stellt die Software „Designa Knit 9“ vor und entwirft einen Schnitt mit Maschenraster für einen diagonal-gestrickten Pullover. 
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik speziell für Strickerinnen ein.

Montag, 4. Oktober 2021

  • 19:00 Uhr Zoom-Meeting: Wir tauschen uns zu dem Video von der Initiative Handarbeit „Look-Book“ aus und entwickeln Ideen für coole Umsetzungen
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Britta Kremke: Beim Entwickeln von neuen Garnen hinter die Kulissen geschaut
    • „Kurse leiten unter dem StrickRausch-Dach“: Wir stellen eine gewachsene Strategie mit Zusammenarbeit als Joint-Venture, die Auswahl der Arbeitsteilung und  Versteigerung der Kursplätze vor und sind beim Online-Training von Gabriele Tippel und ihres Kurses „Traumlandschaften“ dabei.  
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik speziell für Strickerinnen ein.

Dienstag, 5. Oktober 2021

  • 19:00 Uhr Zoom-Meeting: „Erfahrungen und Tipps für StrickReisen“
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Interview mit Elena Teuffer (die Strickbücher aus nordischen Sprachen übersetzt) zu den territorialen Unterschieden beim Stricken
    • Workshop mit Christiane Luz zur Machart ihrer Kreisjacke. Eine Strickankeitung für Fortgeschrittene
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik für Strickerinnen ein  

Mittwoch, 6. Oktober 2021

  • 19:00 Uhr Zoom-Meeting:  Gabriele Kluge: „Kurse leiten unter dem StrickRausch-Dach“ 
    Gabriele Tippel ist seit Jahren als Kursleiterin unter dem StrickRausch-Dach tätig.  Wir stellen am Beispiel von Gabriele Tippel eine über Jahre gewachsene Strategie vor, wie „Kurse leiten unter dem StrickRausch-Dach“ funktioniert. Wir zeigen, wie wir als  Joint-Venture-Partnerinnen zusammen wirken, unsere Arbeitsteilung bei Vorbereitung und Durchführung eines Kurses organisieren und  einen tages-optimalen Kurspreis durch die Versteigerung der Kursplätze erzielen.
  • 20:30 Uhr Zoom-Meeting: Netzwerktreffen
  • Vorproduzierte Beiträge, die Du Dir 24 Stunden lang gratis ansehen kannst
    • Vorstellung der Garnhändlerin Sabrina Sperling / Brainstorming zu Möglichkeiten der Unterstützung für Live-Kurse vor Ort
    • Workshop mit Gabriele Tippel zur Herstellung eines gestrickten Weihnachtsbaumes. Wahlweise sogar mit Beleuchtung
    • Ulrike Wollowski lädt Dich zu einer Ausgleichsgymnastik für Strickerinnen ein.

Donnerstag, 7. Oktober 2021

  • 19:00 Uhr Zoom-Meeting: Abschlusstreffen mit Vergabe von Geschenken

So funktioniert das StrickFestival:

  • Jeden Morgen um 8 Uhr und abends um 18 Uhr bekommst Du eine Mail mit dem Festival-Programm der nächsten 24 Stunden. Da brauchst Du nur auf die Links zu klicken und schon bist Du dabei.
  • Alle Programm-Beiträge eines Festival-Tags werden jeweils ab 18 Uhr für 24 Stunden gratis für alle angemeldeten Teilnehmerinnen freigeschaltet. Alles, was Du für die Teilnahme brauchst, ist ein Computer mit einer Internetverbindung. Alles kannst Du auch über Dein Handy empfangen.
  • An einigen Abenden gibt es um 19 Uhr virtuelle Meetings über Zoom, bei denen Du mit der jeweiligen Expertin fachsimpeln kannst. Diese Zoom-Meetings werden aufgezeichnet und die Mitschnitte kommen ins Festival-Paket.
  • Jeden Abend treffen wir uns in lockerer Runde virtuell zum Fachsimpeln, um Fragen zu diskutieren, um Ideen auszutauschen und um vielleicht ein späteres Zusammenwirken zu verabreden.  Auch die Teilnahme an diesen Netzwerk-Treffen ist gratis, wird auf gezeichnet und die Mitschnitte kommen ins Festival-Paket.
  • All diejenigen, die sich Beiträge dieses StrickFestivals in Ruhe und zur persönlich passenden Zeit ansehen möchten, können sich zusätzlich das Festival-Paket buchen. Darin enthalten sind dann alle Beiträge, die Aufzeichnungen der virtuellen Meetings und außerdem jede Menge Boni

Du möchtest gratis am Strickfestival teilnehmen?

Du kannst Dir dann all die Beiträge und Workshops für jeweils 24 Stunden ansehen.
Auch an den virtuellen Treffen kannst Du gratis teilnehmen.

Allerdings dann, wenn die Veranstaltung statt findet.
Versäumt ist dann versäumt.

Du möchtest das Festival-Paket erwerben und dadurch viele Vorteile erhalten?

Wenn Du das Festival-Paket erwirbst,

  • bekommst Du bis Ende März 2022 Zugang zu allen Beiträgen, Workshops und den Aufzeichnungen der virtuellen Treffen. Du kannst Dir also alles ganz in Ruhe ansehen. Dann, wenn Du Zeit und Muße dazu hast.
  • bekommst Du zusätzlich jede Menge Boni, die uns unsere Akteure spendiert haben. Einzelne Boni sind mehr wert, als das gesamte Festival-Paket kostet.