StrickAnleitungen zum StrickRauschen

Variationen des Genetischen Codes

Beim StrickRauschen nach der KlugeStrickArt werden die Strickanleitungen zum Stricken von verkürzten Reihen im Genetischen Code zusammengefasst.

In unregelmäßigem Abstand strickrauschen wir im Rahmen des StrickTreffs online mit Gabriele Kluge
(immer montags um 19 Uhr)  unterschiedliche Variationen des Genetischen Codes. Zu jedem Treffen einen anderen. (Dazwischen gibt es immer mal wieder andere aktuelle Themen.)

Ziel ist es, eine große Sammlung von Strickanleitungen für KlugeStrickArt mit vielen guten Beispielen zu erschaffen.

Beim Online-StrickTreff werde ich also immer wieder Prototypen mit Schemazeichnungen vorgeben. Und dann ist es an Euch, den Teilnehmerinnen, in einer Kür dazu Variationen zu erschaffen. Und das am besten so, dass daraus gute Anleitungen mit Arbeitsfotos entstehen können. 

Du bist herzlich eingeladen, bei der Erschaffung der Sammlung Genetischer Codes mitzuwirken: Wenn Du eine interessante Version gestrickrauscht und auch fotografiert hast, so lass mich das bitte über gebriele.kluge@strickrausch.com wissen. Wenn Deine Arbeit beispielgebend ist, so nehme ich sie gern in die Sammlung auf.

Was Du zum Mitstricken beim Online-Meeting brauchst:

  • Garn mit einer gut sichtbaren Struktur. Also kein Faxengarn wie Fransen- oder Bouclé-Garn. Und bitte auch keine Farbverlaufsgarne, weil da die Strukturen – um die es uns ja geht – schlecht zu erkennen sind. Wir brauchen für die Präsentation gute Fotos. Bitte nimm deshalb gut zu fotografierende pastellige Mitteltöne. Kein intensives Rot und auch keine dunklen Farben. Guck mal in ein Strick-oder Häkel-Handarbeitsbuch mit fotografierten Arbeitsproben, welche Materialien und Farben dort bevorzugt werden.
  • eine zum Garn passende Stricknadel 
  • Markierungsnadeln (Sicherheitsnadeln) in silber und schwarz. Kannst Du bei StrickRausch über shop@strickrausch.de zu 0,04 € pro Stück bestellen. 

Wer ist Gabriele Kluge?

Ich, Gabriele Kluge, bin eine erfahrene Textilgestalterin, die eine einzigartige Handstrick- und Gestaltungsmethode - die KlugeStrickArt - entwickelt hat. 

Die Anwendung dieser Methode ermöglicht es engagierten Handstrick-Fans,  ihren eigenen persönlichen Stil zu entwickeln und beachtenswerte Gestrickte Kunst zu erschaffen.

Ich bin Inhaberin der Firma "StrickRausch", bei der sich alles um die KlugeStrickArt dreht und die Lehre des StrickRauschens (online und live) im Vordergrund steht.

Und ich bin auch die Veranstalterin der Online-StrickTreffs.

Wie das mit dem Stricktreff online funktioniert

Wenn Du möchtest, kannst Du virtuell zu mir ins ZOOM-Meetingstudio kommen und Dich mit mir und den anderen Teilnehmerinnen fast wie im richtigen Leben unterhalten, Dich und Dein Gestricktes zeigen, Fragen stellen, Deine Meinung äußern…
Vorausgesetzt,  Du hast ein internetfähiges Gerät wie Desktop-Computer, Laptop, Tablet oder Handy und eine einigermaßen schnelle Internetverbindung.

Zu Beginn des Meetings frage ich immer, wer mit mir in aller Öffentlichkeit stricken möchte. Wer sich da meldet, den schalte ich mit Bild und Ton frei.  Diese Freiwilligen werden dann zu sehen und auch zu hören sein.

Das bedeutet für Dich: Wenn Du Dich nicht in die Öffentlichkeit zeigen willst, dann musst Du das auch nicht.   

Allerdings habe ich im Zoom-Studio nur knapp 100 Plätze, die alle in der Reihenfolge des Einloggens automatisch vergeben werden.

Aus dem Zoom-Studio streamen wir in unsere Facebook-Gruppe „StrickRauschen“ wo Du das Geschehen fast zeitgleich verfolgen und von wo Du auch mit uns über die Kommentare chatten kannst.

Solltest Du also an einem Montag vor verschlossener ZOOM-Tür stehen, dann kannst Du immer noch auf die Facebook-Gruppe „StrickRauschen“ ausweichen.

Die Online-Meetings am Montag um 19 Uhr sind selbstverständlich gratis und völlig unverbindlich. 

Solltest Du am Thema interessiert sein, am Montag zur Treffenszeit aber verhindert sein, so kannst Dir wenige Minuten nach Ende des StrickTreffs die Aufzeichnung in unsere Facebook-Gruppe StrickRauschen ansehen.

Als Facebook-Verweigerin müsstest Du warten, bis ich das Video bearbeitet und in meinen StrickRausch-YouTube-Kanal hochgeladen oder als Blogbeitrag auf www.strickrausch.com veröffentlicht habe.
Wenn es so weit ist, wirst Du das per Mail erfahren, sofern Du Dich mit dem Formular rechts in den Verteiler eingetragen hast. 

 

Anmeldung zum StrickTreff online mit Gabriele Kluge am Montag um 19 Uhr

Wenn Du Dich hier anmeldest und das Formular abschickst, bekommst Du per eMail die Einladungen zu den StrickTreffs online mit den jeweiligen speziellen Themen und dem Link zum Einloggen in das Zoom-Studio.

Die Teilnahme an den StrickTreffs online ist gratis und Du gehst keinerlei Verpflichtungen ein. .